DKAC M-V beim Jugendcamp 2017 des Landesanglerverbandes M-V

GRABOW. In guter Tradition veranstaltete der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LAV M-V) in den diesjährigen Sommerferien ein einwöchiges Angelcamp für Kinder und Jugendliche. Als Veranstaltungsort wurde in diesem Jahr ein Wasserwanderrastplatz nahe Grabow in unmittelbarer Nähe der Elde-Müritz-Wasserstraße gewählt. Der Deutsche Karpfen Angler Club Mecklenburg-Vorpommern e.V. (DKAC M-V) war bereits am Anreisetag vor Ort und fischte gemeinsam mit den Teilnehmern am ersten Abend am Kanal. Anders als im Vorjahr gelang es unseren Aktiven Maik Gäde, Christian Nawotke und René Gudat in diesem Jahr leider nicht, einen Karpfen an die ausgelegten Köder zu locken.

Am Sonntagmorgen wurden die Drei zusätzlich vom 1. Vorsitzenden des DKAC M-V, Sebastian Schmidt, und Jugendbeauftragten Kevin Wehran unterstützt, um sich dann viel Zeit für die fast 70 Kindern und Jugendlichen zu nehmen. Der DKAC M-V demonstrierte, wie man in stehenden und fließenden Gewässern Karpfen und anderen karpfenartigen Fischen mit Posen- und Grundmontagen nachstellt. Da insbesondere das Posenfischen regelmäßig Weißfische ans Ufer beförderte, war es nicht verwunderlich, dass die Kinder und Jugendlichen bereits kurze Zeit später Posenmontagen zum Fang auswarfen. Der DKAC M-V half hier gerne beim Fertigen der Montagen, Ausloten der Angelplätze und Beködern. Die Kleinteile hierzu wurden im Vorfeld freundlicherweise von Thomas Pluhm sowie der Firma Eurocarp (Thorsten Pickl) zur Verfügung gestellt.

Der DKAC M-V dankt all denjenigen Unterstützern, Betreuern und Organisatoren, die regelmäßig zum Gelingen der Angelcamps beitragen und wünscht allen Kindern und Jugendlichen eine erholsame und erfolgreiche Zeit am Wasser!

Weitere Informationen zu den Angelcamps finden sich hier: http://lav-mv.de/verbandsjugend_angelcamp.php

Comments are closed.