Im Jahr 2019 hat sich der DKAC Mecklenburg-Vorpommern e.V. wieder vielfältig für den Angelnachwuchs engagiert. Dabei waren wir sowohl im Süß- als auch Salzwasser unterwegs und haben den Kindern und Jugendlichen den ein oder anderen Fisch ans Band gezaubert.

Vom 10. bis 12. Mai waren wir im Jugendcamp des Landesanglerverbandes (LAV M-V) in der Teichwirtschaft in Boek zu Gast. Mit der Angelrute konnte die 13 Kindern und Jugendlichen an dem Gewässer der Müritzfischerei den ein oder anderen Karpfen oder Stör landen. Unser Kassenwart Rene zeigte das Angeln mit der Posenrute auf Karpfen. Die Karpfen zwischen 3 und 8 Pfund waren im Drill dankbare Lehrer für den Angelnachwuchs.

Über Pfingsten (29.05. bis 02.06.2019) stellten wir mit fast 40 Kindern und Jugendlichen und den zahlreichen Betreuerinnen und Betreuern des LAV M-V den Raubfischen im Strelasund nach. Es konnten vereinzelt Hechte, Barsche und sogar ein Zander gefangen werden. Die Angelbedingungen stellten aber so manche Anglerin und so manchen Angler auf eine Geduldsprobe.

Vom 21. bis 23.06.2019 fand das jährliche Jugendcamp des Kreisanglerverbands Parchim statt. Bei hochsommerlichen Luft- und Wassertemperaturen zeigten unsere Mitglieder den teilnehmenden, fast 30 Kindern und Jugendlichen, wie man am Wockersee mit Pose und Grundmontage Karpfen fangen kann.

Mitte August (16 bis 18.08.2019) versuchten wir es beim Jugendcamp des LAV M-V am Hohen Sprenzer See erneut, gezielt mit Boiliemontagen Karpfen zu fangen. Unsere nächtlichen Versuche blieben leider dieses Mal erfolglos. Da das Stippfischen tagsüber für die Kinder und Jugendlichen ohnehin kurzweiliger ist, konnten wir hierbei erneut unsere Fertigkeiten unter Beweis stellen. So manche Montage wurde gebunden, optimiert oder entwirrt. Beim Stippfischen konnten die Kinder schöne Weißfische, kleine Barsche, eine Schleie und sogar einen kleinen Karpfen landen. Wie groß Karpfen in dem See werden können, zeigte der örtliche Fischer dem Angelnachwuchs beim Leeren seines Netzes.

Vom 09. bis 13.10.2019 wird das letzte mehrtägige Jugendcamp des LAV M-V im Jahr 2019 auf Rügen stattfinden. Wir haben bereits unsere Unterstützung zugesagt. Da der Karpfenbestand in den Küstengewässern eher mager ist, werden wir erneut versuchen, den Kindern und Jugendlichen das Raubfisch- und Küstenangeln näher zu bringen.

Für das Jahr 2020 sind bereits jetzt Veränderungen in der Jugendarbeit des LAV M-V angekündigt. Wir werden erneut versuchen die Kinder- und Jugendarbeit des LAV M-V, der Regionalverbände und der örtlichen Angelvereine zu unterstützen.

Comments are closed.