Jugendcamp am Hohen Sprenzer See

Hohen Sprenz.

Vom 08. bis zum 10. September 2017 war der Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LAV) mit einem Jugendcamp zu Gast bei Fischer Werner Loch am Hohen Sprenzer See. Danilo Laß und Rene Gudat vom Deutsche Karpfen Angelclub Mecklenburg-Vorpommern e.V. (DKAC MV) unterstützten den LAV bei der Betreuung der rd. 35 Kinder und Jugendlichen vor Ort. Die Kinder und Jugendlichen konzentrierten sich vornehmlich auf den Fang von Plötzen, Barschen und Forellen und genau hier konnten unsere beiden Aktiven mit Tipps und Tricks unterstützen. Nachdem so mancher Knoten gelöst und so manche Montage gebunden war, ließen die ersten Fische auch nicht lange auf sich warten. So wurde sogar der Regen nebensächlich, der bis Samstagnachmittag auf die Teilnehmer einprasselte. Zwar legten unsere Mitglieder auch Montagen für den Karpfenfang aus, jedoch ließ der Fang vergeblich auf sich warten. Letztendlich gab es aber für die Kinder und Jugendlichen doch noch Karpfen zu sehen, die Portionskarpfen fing der Fischer allerdings mit seinem Netz.

Comments are closed.